Zum Inhalt springen
Auszubildende an der Ammerland-Klinik versorgt Patientin

Deine Ausbildung in der Pflege –
deine Zukunft

  1. homepage
  2. Ausbildung
  3. Pflegefachmann/Pflegefachfrau

Jobprofil

Pflegefachmann (m/w/d)

Warum Pflegefachfrau oder Pflegefachmann werden? Gründe dafür gibt es viele: Es ist ein vielfältiger und abwechslungsreicher Beruf, in dem fachliche Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Engagement gefragt sind. Und ganz nebenbei ist es ein toller Job, um gemeinsam im Team etwas zu erreichen. Aber das Wichtigste an einem Beruf, in dem viele Menschen zusammenkommen: Es gibt auch immer etwas zu lachen.

Es ist ein Beruf, der bereits in der 3-jährigen Vollzeitausbildung oder in der 4-jährigen Ausbildung in Teilzeit vielfältige Möglichkeiten bereithält:

Im Blocksystem wechseln sich Theorie und Praxis ab. Der Schwerpunkt der generalistischen Ausbildung am AAfG ist die „Stationäre Akutpflege“. Jeder erhält umfassende und zukunftsweisende Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche – immer mit festen Ansprechpartnerinnen und -partnern. Die theoretischen Grundlagen lernen unsere Auszubildenden in familiärer, persönlicher Atmosphäre im gemeinsamen Blockunterricht. In der Praxis begleiten freigestellte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter auf verschiedenen Stationen, leiten an und fördern ganz individuell.

Zwei Kliniken – ein gemeinsames Ziel: Das Ammerländer Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe (AAfG) bietet durch den Verbund der Gesundheits- und Krankenpflegeschulen der Ammerland-Klinik GmbH und der Karl-Jaspers-Klinik hervorragende Voraussetzungen für einen großartigen Job mit Zukunft. Gemeinsam und in enger Kooperation der Kliniken gestalten wir die generalistische Ausbildung für unsere Auszubildenden professionell, kompetent und einheitlich. Unser Ziel ist es, den Auszubildenden beste Grundlagen und Kenntnisse für ihren weiteren Weg an die Hand zu geben.

Die Aufgaben der Pflegefachfrau / des Pflegefachmannes sind unglaublich breit gefächert. Sie übernehmen Pflege, Betreuung und Beratung von pflegebedürftigen Menschen aller Altersklassen und Lebenssituationen. Auch die Angehörigen sind immer mit zu berücksichtigen. Es kommen präventive, kurative und auch palliative Maßnahmen zum Einsatz.

Aus der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung wurde 2020 die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann (m/w/d). Damit ist ein Beruf entstanden, der alle Pflegesettings in einer Ausbildung miteinander vereint.

Während der Ausbildung geht es darum, Pflegeprozesse und Pflegediagnostik in akuten und dauerhaften Pflegesituationen verantwortlich zu planen, zu organisieren, zu gestalten, durchzuführen, zu steuern und zu evaluieren. Dabei ist die Kommunikation das wichtigste Mittel im Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen und Berufsgruppen. Immer steht bei uns der Mensch im Vordergrund.

Gute Gründe, eine Ausbildung zur Pflegefachkraft bei uns zu absolvieren

Was wir bieten

Wohnmöglichkeit – an beiden Standorten, modern und kostengünstig

Leasingfahrzeuge – für die Fahrten zwischen den Kliniken, praktisch und schnell

Auslandspraktikum – Erasmus plus Programm, vielfältig und zukunftsweisend

Moderne Ausstattung – Office Paket und digitale Technik, fortschrittlich und zeitgemäß

Portrait Amelie Zabel

Amelie Zabel,
ehemalige Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin,

Ammerland-Klinik

„Die Ausbildung ermöglicht einem vielfältige Möglichkeiten fürs spätere Berufsleben!“
Portraitfoto Diana Hillmann

Diana Hilmann,
Auszubildende in Teilzeit zur Gesundheits- und Krankenpflegerin,

Ammerland-Klinik

„Die Ausbildung in Teilzeit absolvieren zu dürfen, das ist besonders toll!“
Portrait Lynn Sofie Joachim

Lynn Sofie Joachim,
Auszubildende zur Pflegefachfrau,

Karl-Jaspers-Klinik

„Man lernt nicht nur für die Ausbildung sondern im Verlauf auch viel über sich selbst.“
Hogeluecht Ulf

Ulf Hogelücht,
ehemaliger Auszubildender zum Gesundheits- und Krankenpfleger,

Karl-Jaspers-Klinik

„Ich habe mich für die Ausbildung am AAfG entschieden, weil durch moderne Wohnheime beider Träger, zentrales und arbeitsnahes Wohnen für Azubis möglich ist.“
Rolfmeyer Sina

Sina Rolfmeyer,
ehemalige Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin,

Karl-Jaspers-Klinik

„Ich habe mich für die Ausbildung am AAfG entschieden, weil es sich bei den Trägerkliniken um moderne Einrichtungen mit einer Vielzahl an Fachbereichen handelt.“
Tuerkili Aleyna

Aleyna Türkili,
ehemalige Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin,

Ammerland-Klinik

„Ich habe mich für die Ausbildung am AAfG entschieden, weil Auszubildende, Lehrende und Pflegende von den Stationen eng miteinander zusammenarbeiten.“
Platzhalter

Auszubildender Gesundheits- und Krankenpfleger,

„Besonders schätze ich an der Ausbildung am AAfG, die nahe Zusammenarbeit der Lehrenden und mit den Praxisanleitenden auf den Stationen.“
Platzhalter

Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin,

„Ich bin gerne am AAfG in der Ausbildung, da meine Kursleiterin immer ein offenes Ohr für mich hat.“
Platzhalter

Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin,

„Durch das Bezugslehrersystem ist mir immer klar, welcher Lehrende mein Ansprechpartner für die Ausbildungsgespräche ist. Das gibt mir große Sicherheit.“
Platzhalter

Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin,

Karl-Jaspers-Klinik

„Freigestellte Praxisanleiter bieten umfangreiche Möglichkeiten, um Auszubildenden eine sehr gute Ausbildung zu ermöglichen, man lernt deutlich intensiver, schneller und besser.“
Platzhalter

Auszubildender Gesundheits- und Krankenpfleger,

Karl-Jaspers-Klinik

„Ich finde die Arbeit der freigestellten PAs (Praxisanleiter*innen) besonders gut, da man die fPA wirklich für sich hat, da sie nicht immer wieder im Alltag „einspringen“ muss und so die Anleitung störungsfrei ablaufen kann.“
Platzhalter

Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin,

Karl-Jaspers-Klinik

„Ich halte das System von den freigestellten Anleiter*innen für gut geeignet um Lerninhalte praktisch zu üben und auch noch einmal erklärt zu bekommen.“
Platzhalter

Auszubildender Gesundheits- und Krankenpfleger,

Karl-Jaspers-Klinik

„Durch die Arbeit der freigestellten Praxisanleiter*innen fühle ich mich besonders gut auf das Examen vorbereitet.“

Bewerbung

Alle Informationen auf einen Blick

Pflegefachfrau oder Pflegefachmann bei uns werden? So geht’s: Hier gibt es alle Informationen rund um die Bewerbung zur Ausbildung im AAfG.

Nägel mit Köpfen:
Jetzt gleich bewerben!

Es soll eine Ausbildung sein, die nicht nur beruflich weiterbringt? Oder ist eine Fort- und Weiterbildung im Pflege- und Gesundheitsbereich gesucht? Dann am besten gleich eine Bewerbung an uns schicken. Wir freuen uns drauf.

Jetzt online bewerben

Microsoft Teams image 26

Erfahrungen

Das sagen unsere Ehemaligen

„Als ich die Einladung zum Vorstellungsgespräch erhielt war ich ganz aufgeregt. Eingeladen war ich an einem Montagmorgen. Von der Schule befreit bin ich dann pünktlich und ziemlich nervös zum Vorstellungsgespräch gefahren. Dort angekommen empfing mich eine nette Lehrerin. …“

Mehr